Antworten

Lesen Sie hier die Antwort von Frank Spieth, Die Linke, Mitglied des Bundestages:

per Mail am 27.11.2007

Sehr geehrter Herr ...,

ich habe mich eingehend mit Ihren Fragen befasst. Ich möchte darauf im Einzelnen jedoch nicht eingehen, da Ihnen bereits eine Antwort unseres familienpolitischen Sprechers Jörn Wunderlich vorliegt, der ich mich inhaltlich voll anschließe.

Mit freundlichen Grüßen

Frank Spieth MdB

 

Startseite Zurück