Antworten

Lesen Sie hier die Antwort von Ute Berg, SPD, Mitglied des Bundestages:

per Mail am 31.07.2007

Sehr geehrter Herr ...,

da mich immer wieder Umfragen von Studierenden, Instituten, Hochschulen, Journalisten oder anderen Organisationen erreichen und ich die Beantwortung all dieser Anfragen zeitlich einfach nicht mehr leisten kann, habe ich mich entschlossen, alle Anfragen gleich zu behandeln und grundsätzlich keine Fragebögen zu beantworten.

Ich hoffe, Sie haben Verständnis dafür.
Für Ihr Projekt wünsche ich Ihnen trotzdem viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Ute Berg

 

Startseite Zurück