Antworten

Lesen Sie hier die Antwort von Jella Teuchner, SPD, Mitglied des Bundestages:

per Briefpost am 05.09.2007

Sehr geehrter Herr ...,

vielen Dank für Ihre Mail, in der Sie mich bitten an der Umfrage zur Einstellung zur Familienpolitik teilzunehmen.

Ich habe auf Ihrer Homepage gesehen, dass Sie bereits die zuständigen Fachpolitiker aus Bundes- und Landespolitik als auch die vom Bundesvorstand meiner Partei angeschrieben haben und Ihnen auch bereits Antworten zugingen, u.a. von Franz Maget, dem Fraktionsvorsitzenden der SPD im Bayerischen Landtag und von Jürgen Giebel, Bürgerservice SPD-Parteivorstand in Berlin.
Beiden Positionen und Argumentationen habe ich nichts mehr hinzuzufügen und verweise ebenfalls auf die Broschüre "Familien stehen im Mittelpunkt", wo Sie Beispiele nachlesen können, wie die sozialdemokratische Politik die politischen Rahmenbedingungen für Familien verbessert hat. Das Konzept "Gute Betreuung ab eins" der SPD finden Sie u.a. auf der Homepage der SPD (www.spd.de).

Mit freundlichen Grüßen

Jella Teuchner

 

Startseite Zurück