Antworten

Lesen Sie hier die Antwort von Walter Kolbow, SPD, Mitglied des Bundestages:

per Mail am 24.01.2008

Sehr geehrter Herr ...,

Anfang Dezember hatten Sie mich auf die Internetpräsenz www.gerechtigkeit-fuer-familien.de aufmerksam gemacht und um Beantwortung eines Fragenkatalogs gebeten. Leider komme ich erst heute dazu, mich bei Ihnen melden. Hierfür bitte ich um Verständnis.

Einige Mitglieder der SPD-Bundestagsfraktion und der SPD-Fraktion im Bayerischen Landtag haben auf diese Aktion bereits geantwortet. Beispielhaft möchte ich auf die Reaktion unseres bayerischen Fraktionsvorsitzenden Franz Maget und die ausführliche Antwort meiner Kollegin und Familienpolitikerin Marlene Rupprecht verweisen, die beide auf der genannten Homepage veröffentlicht sind.

Wie Sie selbst sagen, ist Familienpolitik so facettenreich, dass pauschale Antworten nicht helfen. Hierzu lädt aber das Prinzip geschlossener Fragen bzw. die Bewertung vorgegebener Thesen ein, weswegen ich mich entschlossen habe, diese so nicht zu beantworten. Ich denke, die SPD hat in den vergangenen Jahren bewiesen, dass ihr die Familien und deren Förderung am Herzen liegen. Die Erhöhung des Kindergeldes, die Einführung der Elternzeit (die auf eine Anregung unserer früheren Familienministerin Renate Schmidt zurückgeht), der Ausbau von Betreuungsmöglichkeiten sowie steuerliche Maßnahmen zugunsten der Familien möchte ich als Stichpunkte nennen.

Kinder sind von größter Bedeutung für unsere Gesellschaft und als Bereicherung unseres Lebens unabdingbar. Um dies in das Bewusstsein der Menschen zu bringen, kann Politik Anregungen geben und entsprechende Rahmenbedingungen schaffen. Wichtiger noch ist aber die Arbeit gesellschaftlicher Gruppen und Initiativen, wie der, der Sie sich angeschlossen haben. Dieses Engagement trägt dazu bei, Themen in das Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung zu rücken, und ist unverzichtbar für das Funktionieren einer Demokratie.

Mit freundlichen Grüßen
Walter Kolbow

--
Walter Kolbow, MdB
Stellv. Vorsitzender der SPD-Bundestagsfraktion

 

Startseite Zurück